geprüfte Meerschweinchen-Notstation-Vermittlung-Beratung
geprüfte Meerschweinchen-Notstation-Vermittlung-Beratung

Patenschaften

Mittlerweile wohnen fast nur noch Rentner- und Pflegetiere bei mir in der Notstation, die nicht mehr vermittelt werden können und für den Rest ihres Lebens hier bleiben dürfen.

Vielleicht können Sie sich vorstellen, wieviel Geld man in dieses "Hobby" investieren muss, für Tierarzt, Medikamente, Einstreu und nicht zu vergessen das Futter. Viel wichtiger ist jedoch der Zeitaufwand. Da ich kein Verein bin und alle Ausgaben selbst finanziere biete ich hier tierlieben Menschen an, eine Patenschaft für ein bestimmtes Tier oder eine Teilpatenschaft für alle zusammen zu übernehmen. Es gibt eine Urkunde mit dem Bild des Patentieres und dem Namen des Paten, der auch falls dies gewünscht wird, auf meiner Homepage veröffentlicht wird. Die Patenschaft kann jederzeit ohne Grund beendet werden oder erlischt automatisch bei Tod des Tieres. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

 

Florinia (8 J.)

Patin: A. Schmidt

 

Vincent (5 J.) hat einen inoperablen Tumor im Unterleib.

Patin: Katja Dettling

Daisy (5,5 J.) kam nach knapp 5 Jahren in die Notstation zurück und darf jetzt für den Rest ihres Lebens hier bleiben

Max III geb. 4/14

 

Finja (5,5 J.)

Schweinchen (ca. 5 J.)

Molly (6 J.) war schon mal vermittelt und bleibt jetzt hier

Patin: Sabine M.

Allgemeine Patenschaft haben übernommen:

Ester P.

Benjamin

 

Tierschutz

Wir sind eine kleine private, vom Amtstierarzt geprüfte Notstation für Meerschweinchen zwischen Augsburg und Donauwörth und haben es uns zur Aufgabe gemacht uns um diese liebenswerten kleinen Geschöpfe zu kümmern.

Bereits als Kind hatte ich Meerschweinchen und bin seitdem Fan von ihnen. Allerdings sind Diese für Kinder als Spielkameraden eher ungeeignet, da es Fluchttiere sind. Auch wenn sie ganz still halten wenn man sie auf den Arm nimmt, tun sie dies meistens aus Angst. Man muss sich schon von Anfang an viel mit ihnen beschäftigen dass sie zutraulich werden.

 

 

 

 

 

 

 

aktualisiert am 2.11.2018