Seniorenresidenz - geprüfte Meerschweinchen-Notstation-Vermittlung-Beratung
Seniorenresidenz - geprüfte Meerschweinchen-Notstation-Vermittlung-Beratung

Patenschaften

Mittlerweile wohnen nur noch Rentner- und Pflegetiere bei mir in der Notstation, die nicht mehr vermittelt werden können und für den Rest ihres Lebens hier bleiben dürfen.

Vielleicht können Sie sich vorstellen, wieviel Geld man in dieses "Hobby" investieren muss, für Tierarzt, Medikamente, Einstreu und nicht zu vergessen das Futter wie z. B. Gemüse. Viel wichtiger ist jedoch der Zeitaufwand. Da ich kein Verein bin und alle Ausgaben selbst finanziere biete ich hier tierlieben Menschen an, eine Patenschaft für ein bestimmtes Tier oder eine Teilpatenschaft für alle zusammen zu übernehmen. Es gibt eine Urkunde mit dem Bild des Patentieres und dem Namen des Paten, der auch falls dies gewünscht wird, auf meiner Homepage veröffentlicht wird. Die Patenschaft kann jederzeit ohne Grund beendet werden oder erlischt automatisch bei Tod des Tieres. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

 

Dicki

Pate gesucht

Lucy

Pate gesucht

Jonny ca. 6 - 7 Jahre

Pate gesucht

Specki (ca. 6-7 J.)

Pate gesucht

hatte einen abgebrochenen Schneidezahn, der nun durch die Nase wächst. Da er dadurch schlecht Luft bekommt, was wiederum ein großes Risiko für die Narkose ist) und immer wieder Inhalationen bekommt, soll der Zahn rausgezogen werden in der Hoffnung dass er nicht mehr nachwächst, denn der richtige Kanal ist bereits zugewachsen ist. 

Update: der Zahn wurde am 27.12.2022 entfernt. Wir hoffen nun, dass er nicht mehr nachwächst und Specki noch ein schönes Leben verbringen kann

 

Coco (6-7 J.)

Patin: MEL

 

Flocke (ca. 8 J.)

Patin: Vorbesitzerin Kim

Twix mit Schwester und Mama

Paten: Vorbesitzer Anna und Melly

 

Flecki (geb. 8/2016)

Paten: Vorbesitzer Familie E.

Tierschutz

Wir sind eine kleine private, vom Amtstierarzt geprüfte Notstation für Meerschweinchen zwischen Augsburg und Donauwörth und haben es uns zur Aufgabe gemacht uns um diese liebenswerten kleinen Geschöpfe zu kümmern.

Bereits als Kind hatte ich Meerschweinchen und bin seitdem Fan von ihnen. Allerdings sind Diese für Kinder als Spielkameraden eher ungeeignet, da es Fluchttiere sind. Auch wenn sie ganz still halten wenn man sie auf den Arm nimmt, tun sie dies meistens aus Angst. Man muss sich schon von Anfang an viel mit ihnen beschäftigen dass sie zutraulich werden.

 

 

 

 

 

 

 

aktualisiert am 12.01.2023