geprüfte Meerschweinchen-Notstation-Vermittlung-Beratung
geprüfte Meerschweinchen-Notstation-Vermittlung-Beratung

Im neuen Zuhause

Jannis 5 J. zog 17.12.17 nach Haselbach zu einem Pärchen.

Rüssel ca. 4,5 Jahre zog am 16.12.17 nach Gersthofen zu 3 Mädels. Bilder vom Gehege folgen nach Umbau....

Baby, 3. J. hat ein neues Zuhause in Inchenhofen gefunden. Sie ist am 22.9.17 zu Romeo und seinen beiden Mädels gezogen.

Sogar der süße Alex hat mit seinen 6 Jahren noch ein neues Zuhause gefunden. Er zog am 20.8.17 nach Langweid zu 6 Mädels und fühlt sich pudelwohl.

Cosmo 2 J. zog am 20.8.17 nach Ettringen zu zwei gleichaltrigen Damen

Zicke Leila (4 J.) ist am 24.6.17 ins Altmühltal zu einem einsamen Kastraten gezogen

Miro (ca. 4,5 J.) hat erneut sein Glück gefunden. Er wohnt jetzt seit 31.5.17 bei 3 Mädels in Zusmarshausen.

Toffee 2 J. zog am 1.4.17 zu Diego und seinen 2 Damen nach Thierhaupten

Rudi ca. 1 J. zog am 29.3.17 nach Friedberg zu einem einsamen Mädel. Bilder folgen...

Bärli 3 J. zog am 24.3.17 nach Nordendorf zu 2 netten Mädels.

Rosi (5 J.) durfte zusammen mit Jack und der sehbehinderten Marcy (beide 2,5 J.) am 19.2.17 nach Augsburg/Pfersse zu weiteren 2 Damen ziehen.

Blue (4 J.) ist am 17.2.17 zu 4 Mädels nach Inchenhofen gezogen.

Wendy (2,5 J.) zog am 22.1.17 nach Augsburg-Hochzoll zu Speedy und Alisha.

Luna, geb. 3/16 zog am 20.1.17 nach Neuburg zu 5 neuen Freuden auf diese Spielwiese

Fiji, geb. 10/15 zog am 13.1.17 nach Marxheim zu 5 weiteren Artgenossen

Diego (7 Mon.) hat ein schönes Zuhause bei 2 gleichaltrigen Mädels gefunden. Er zog am 13.1.17 nach Thierhaupten.

 

 

Tierschutz

Wir sind eine kleine private, vom Amtstierarzt geprüfte Notstation für Meerschweinchen zwischen Augsburg und Donauwörth und haben es uns zur Aufgabe gemacht uns um diese liebenswerten kleinen Geschöpfe zu kümmern.

Bereits als Kind hatte ich Meerschweinchen und bin seitdem Fan von ihnen. Allerdings sind Diese für Kinder als Spielkameraden eher ungeeignet, da es Fluchttiere sind. Auch wenn sie ganz still halten wenn man sie auf den Arm nimmt, tun sie dies meistens aus Angst. Man muss sich schon von Anfang an viel mit ihnen beschäftigen dass sie zutraulich werden.

 

 

 

 

 

 

 

aktualisiert am 2.11.2018